In unserem Onlineshop finden Sie breitgefächertes Angebot an Tempera und Gouache Farben.

Tempera und Gouache werden zumeist in einem Atemzug genannt. Dabei handelt es sich insbesondere bei der Zusammensetzung und der Oberflächenbeschaffenheit um zwei unterschiedliche Farbsorten.

Bei Tempera wird zumeist Gummi Arabicum als Bindemittel verwendet. Tempera wird allerdings auch gerne von Künstlern selbst hergestellt, wie zum Beispiel das sogenannte Ei-Tempera mit Ei als Emulgator. Je nach Mixtur und Ölanteil trocknet die Oberfläche wasserempfindlich bis wasserbeständig auf und wirkt samtig bis seidenglänzend.

Tempera – Die Vorzüge im Überblick

  • Ideal für Einsteiger und Schüler
  • Vielseitig einsetzbar
  • Alterungsbeständig
  • Schnell trocknend
  • Deutlich seltenere Rissbildung als bei Ölfarbe

Die Gouache ist heutzutage einer der gängigsten Farben. Sie erfreut sich vor allem im Hobby- und Schulbereich großer Beliebtheit, aber auch Künstler schätzen ihre positiven Eigenschaften sehr. Gouache zeichnet sich durch hervorragende Mischbarkeit aus und ist darüber hinaus wasserverdünnbar, geruchsneutral und auswaschbar. Gouache ist kräftig und kann sowohl dünn, beinahe wie Aquarellfarbe, auch als pastos benutzt werden.

Gouache – Die Vorzüge im Überblick

  • Sehr gute Mischbarkeit
  • Schnell trocknend
  • Bildet samtmatte Oberfläche
  • Wasserverdünnbar
  • Geruchsneutral
  • Auswaschbar