Metalldrücken – die Technik

Beim Metalldrücken wird mithilfe spezieller Werkzeuge, die spitz-, löffel- oder flachgeformt sind, das Metall ausbeulen und so verzieren.  Zur Auswahl als Bearbeitungsgrund dient dabei z.B. Kupferplatten, Kupferfolie und Alu-Drückbleche.

Beim Metalldrücken wird häufig auch mit Schablonen als Anleitungshilfen gearbeitet. Die Motive werden dann auf den Metallblechen mit dem spitzen Griffel nachgezeichnet. Je nach Dicke der Metallfolie, bzw. des Metallbleches lässt sich dies entsprechend schnell bewirken. Das Ergebnis ist, ähnlich wie bei der Embossing-Technik: Erhabene Strukturen, Muster und Motive.

Beliebte Bearbeitungsgründe

  • Kupferplatten 1 mm stark, halbhart (Bestell-Nr.: 38700)
  • Alu-Drückblech (Bestell-Nr.: 80025)

Beliebte Metalldrückwerkzeuge

  • ABIG Metalldrückwerkzeuge (Bestell-Nr.: 80218)
  • ABIG Metalldrückruner (Bestell-Nr.: 80225)

Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Klicken Sie auf „OK“, um Cookies zu akzeptieren. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers die Verwendung von Cookies deaktivieren und den Online-Shop mit einigen funktionellen Einschränkungen nutzen. Eine detaillierte Beschreibung aller verwendeten Cookies, sowie die dazugehörigen Opt-Out-Links zur Deaktivierung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

OK